Sprungnavigation

Spinge direkt...

Informationen für Unternehmer und Selbstständige in Zeiten von Corona

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Virus COVID-19, möchten wir Sie in dieser schwierigen Phase unterstützen und Sie nachfolgend über verschiedene Hilfsmöglichkeiten informieren.

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Coesfeld (wfc) hat dazu die wichtigsten Themen auf Ihrer Website in einem PDF zusammengefasst und informiert unter anderem über die Themen:

  • Kurzarbeit
  • Quarantäne
  • Liquiditätsdarlehen
  • Hilfen für Gründer und Jungunternehmer
  • Zuschussprogramm für Kleinunternehmer, Solo-Selbstständige, freie Berufe und Kulturschaffende
  • Kostenübernahme für Beratungsleistungen
  • Steuerliche Erleichterungen und Beiträge zur Sozialversicherung
  • Sicherung des eigenen Lebensunterhalts für Selbstständige
  • Insolvenzantragspflicht

Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert. Zudem bietet die Wirtschaftsförderung des Kreises Coesfeld verschiedene Webinare, wie beispielsweise "Arbeitsrecht in Zeiten der Corona-Krise", "Liquiditätssicherung in Zeiten des Corona-Virus" und "NRW-Soforthilfe: Wofür darf ich das Geld verwenden - und wofür nicht?" an.

Auch die Handwerkskammer Münster informiert auf ihrer Website über diverse Themen, die im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus stehen. Inhalte sind u.a.:

  • Wirtschaftliche und finanzielle Hilfen
  • Kundenkontakt und Arbeitgeberbescheinigung
  • Auslandsreisen und Entsendungen
  • Entgeltfortzahlung
  • Arbeitsrecht und Arbeitsschutzrecht
  • Hygiene und Infektionsschutz
  • Arbeitszeit im Pandemie-Fall
  • Bau- und Vergaberecht

Die IHK Nord Westfalen gibt auf ihrer Website ebenfalls hilfreiche Tipps, worauf Unternehmen in diesen Zeiten achten sollten. Hinweise gibt es u.a. zu:

  • Finanzierungsmaßnahmen
  • Kurzarbeit
  • Rechtliche Fragen
  • Schutzausrüstungen
  • Steuerliche Maßnahmen
  • Lokale Initiativen

Anträge für die Soforthilfe können über die offizielle Website der NRW Soforthilfe gestellt werden.